Kontaktieren SIe uns

*Pflichtfeld

oder nutzen Sie unser

Ramon Lazzaroni @ FRAGILE | FEMININE | FRAGMENTS at Pashmin Art Gallery Hamburg, 04.12.21-10.01.22

Ramon Lazzaroni @ FRAGILE | FEMININE | FRAGMENTS at Pashmin Art Gallery Hamburg, 04.12.21-10.01.22

Interview mit Ramon Lazzaroni @ FRAGILE | FEMININE | FRAGMENTS Ausstellung in der Pashmin Art Gallery Hamburg, 04.12.2021 – 10.01.2022

Die Gruppenausstellung „FRAGILE | FEMININE | FRAGMENTS“ präsentiert drei Künstlerinnen: RENO, MONICA DIAMOND UND DIMITRI ATHANASIOU, begleitet von Prosa-Rezitation von Stella Tsianios und Musik von Ramón Lazzaroni

Reno kommt aus Frankreich zu uns. Für den Künstler Reno bedeutet Bildhauerei „fühlen, sehen lernen, lieben, sinnlich werden“. Seine Kunstwerke glänzen mit weiblicher Erotik, denn er schafft es, auch mit einem geformten Rücken zu begeistern. Reno versucht, Begehren zu suggerieren, Emotionen zu wecken, einen Nervenkitzel zu offenbaren, um den Betrachter zu stimulieren oder zu verstören. „Er verwendet verschiedene Materialien: Ton, Gips, Stein … und er sucht immer nach der Schönheit in den Bewegungen, den Bewegungen des Körpers, der Sinnlichkeit der Kurven. Die Erotik der Frauen wird durch die Magie eines einfachen Lächelns vervielfacht, durch eine einsame Hand, die uns zu einer Reise in die Ferne einlädt. Das Begehren entspringt einem Nervenkitzel.“

Monica Diamond lässt sich bei ihrer Objektserie „Emotional Fragments I – VI“ von aktuellen Ereignissen leiten. Ihr emotionales Erleben findet seinen Ausdruck in einer Zeit tiefgreifender und grundlegender gesellschaftlicher Veränderungen. Fragile Drahtnetze mit Körperabdrücken und deren Spiegelungen schaffen surreale Eindrücke.

Der Künstler Dimitrios Athanasiou drückt seine sinnlichen Erfahrungen auf fünf Sinnesebenen aus. Er schaut, welche neuen Zeichen und Impulse heute aktiviert werden und blickt dabei auf Erinnerungen aus seiner Vergangenheit zurück. Eindrücke von der Schönheit des Augenblicks werden in seinen Acrylbildern rekonstruiert. Seine Bilder werden durch Musik, Prosa, Geschmack, Duft und Licht in einer besonderen Intensität erfahrbar.

Die Künstler Dimitrios Athanasiou und Monica Diamond haben unter dem Titel „PERCEPTION PROJECT 2021“ eine interaktive Veranstaltung konzipiert, die mehrere Sinnesebenen anspricht. Ihre Darbietungen werden von Prosa-Rezitationen von Stella Tsianios und Musik des Komponisten und Multiinstrumentalisten Ramón Lazzaroni begleitet. Verschiedene Wahrnehmungsdimensionen werden in unterschiedlichen zeitlichen Phasen dargestellt. Die Kombination von Emotionen und sinnlichen Elementen deutet auf geheime Bedeutungen hin, erweckt Erstaunen und wirft Fragen auf.

Besuchen Sie unsere Website für mehr → https://pashminart-gallery.com/
Besuchen Sie auch die Website des Künstlers → https://ramonlazzaroni.com/