Kontaktieren SIe uns

*Pflichtfeld

oder nutzen Sie unser

Pashmin Art Gallery Hamburg – Eröffnungsrede von Dr. Marc Cremer-Thursby – JUNI AUSSTELLUNG – 04.06.22

Pashmin Art Gallery Hamburg – Eröffnungsrede von Dr. Marc Cremer-Thursby – JUNI AUSSTELLUNG – 04.06.22

Pashmin Art Gallery Eröffnungsrede von Dr. Marc Cremer-Thursby für die Juni Ausstellung mit dem Titel „Feminine Power on Canvas“ mit den Künstlern
Anett Brendel, MIKA und René Rauchalles.

Ausstellungsdauer: 04.06.2022 – 25.06.2022

„Die Zukunft ist weiblich“ – Und die Kunst ebenfalls! Der Frauenanteil auf der diesjährigen Kunstbiennale in Venedig ist auf rund 80 Prozent gestiegen. Pashmin Art stellt jedes Jahr mehr als 250 Künstlerinnen aus und unterstützt Newcomerinnen, um auf dem Kunstmarkt Fuß zu fassen. In unserem modernen Kunstzeitalter, in dem Männer den Markt dominieren, soll endlich ein starkes weibliches Zeichen gesetzt werden, damit sich Perspektiven verändern können und die Popularisierung von Künstlerinnen gesteigert werden kann. Frauen sollten in der bildenden Kunst nicht nur als Lieblingssujet fungieren, sondern als Aktivistinnen, Vorreiterinnen und Inspirationsquellen emporgehoben werden.

Anett Brendel:
Wenn Anett Brendel sich ihrer Kunst widmet, entsteht ein Moment der Ruhe und Zufriedenheit, den sie mit den Betrachterinnen mithilfe ihrer lebensnahen und tiefgreifenden Darstellung der Schönheit der Natur teilt. In den Werken der Künstlerin finden wir das Spiel von Licht und Farbe und vor allem eine Vielschichtigkeit von Strukturen und Dreidimensionalität wieder, die uns eine inspirierende Ablenkung von allen Negativen bereiten.

MIKA:
Die Künstlerin MIKA, bürgerlich Dominika Pastor, ist fasziniert von Gegensätzen wie Stärke und Zerbrechlichkeit, Schönheit und Hässlichkeit, oder Original und Fälschung. All diese Prägungen, Eindrücke und Intentionen finden sich auf sehr persönliche Weise in ihrer Kunst wieder. Sie kombiniert unterschiedliche Medien, um Gegensätze zu verbinden und schafft so aussagekräftige Werke. Das zentrale Thema Ihrer Kunst ist die Frau, als Symbol der Kraft und der Tendenz zur Selbstinszenierung.

René Rauchalles:
Das Erforschen der inneren Bewegung, die nicht nur den Menschen, sondern die ganze Schöpfung durchdringt, führte René Rauchalles dazu, dies auch in der bildenden Kunst durch ihre abstrakten dynamischen, meist mehrteiligen Bilder auszudrücken. Die Künstlerin vereint Malerei und Musikelemente, ihre lyrisch-abstrakten Klangbilder und ihre leuchtend magischen Farben sollen das heilende Prinzip des Fließens, Atmens und des Lichts ausdrücken.